Phoniatrie

 
 

Die Phoniatrie beschäftigt sich mit den organischen, funktionelle, neurogenen und psychogenen Störungen der Stimme. Ebenso gehören Atmungsstörungen durch Enge im Kehlkopf zum Fachgebiet. Ein weiteres Standbein ist die Diagnostik und Therapieeinleitung von Schluckstörungen.


Typische organische Stimmstörungen sind zum Beispiel: Reinke-Ödem, Stimmlippenpolyp, Stimmlippenzyste, Bamboo-nodes, Stimmlippenknötchen, Papillome und Fehlbildungen der Stimmlippen


Häufige funktionelle und neurogene Störungen der Stimme sind: Hypofunktionelle Dysphonie, hyperfunktionelle Dysphonie, Spasmodische Dysphonie, laryngealer Tremor, paradoxe Stimmlippenbewegung, Lähmungen oder Teillähmungen der Stimmlippen



Typische psychogene Stimmstörungen sind: Psychogene Dysphonie, psychogene Aphonie


 

Stimmstörung (Dysphonie, Dysodie), Atmungsstörung (Dyspnoe), Schluckstörung (Dysphagie)